Herzhafte Pfannkuchen mit Räucherlachs und Kräuter-CremeFür 4 Personen

ZUTATEN

Für den Teig:
  • 3 Eier
  • 5 gehäufte Esslöffel Mehl
  • 150 ml Milch
  • 50 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • eine Prise Salz, wenig Pfeffer und Paprika
  • etwas Pflanzenöl zum Ausbacken der Pfannkuchen
Füllung:
  • frische Kräuter der Saison (Petersilie, Schnittlauch, Kresse, Frühlingszwiebeln etc.)
  • 200 g Creme Fraiche
  • 200 g Kräuterfrischkäse oder -quark
  • etwas frisch gepresster Zitronensaft
  • etwas Dill
  • 300 g Räucherlachs
  • etwas Eisbergsalat, grob zerschnitten oder Rucola
  • dünne Salatgurkenscheiben
60 min
Dauer
Für Hobbyköche

ZUBEREITUNG

  • Zutaten für den Teig mit dem Schneebesen zu einer cremigen Masse schlagen und ca. 15 Minuten quellen lassen
  • in Pflanzenöl sehr dünne Pfannkuchen ausbacken, abkühlen lassen (ergibt ca. 4 Stück)
  • gewaschene Kräuter fein hacken, Frühlingszwiebeln grob zerkleinern
  • Creme Fraiche, Kräuterfrischkäse oder -quark verrühren und mit Zitronensaft abschmecken
  • Pfannkuchen mit der Kräuter-Creme bestreichen, darauf Eisbergsalat, frische Kräuter und Gurkenscheiben geben und mit Räucherlachs belegen
  • jeden Pfannkuchen straff aufrollen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank mind. 3 Stunden kühlstellen
  • Pfannkuchenrollen aus der Folie nehmen, mit einem scharfen Messer schräg in beliebig starke Portionsstücke schneiden, auf Tellern anrichten und mit Salat, Gurke und Dill reichen